Sterben

Sterben

Christen hoffen, dass wir am Ende unseres Leben nicht in nichts fallen, sondern Gott uns auch im Tod umfängt. Dafür braucht es andere Menschen, die diese Hoffnung spürbar werden lassen. Sterbende und Trauernde begleiten ist deshalb eine zentrale Aufgabe der christlichen Gemeinschaft. In der christlichen Bestattung gehen wir mit den Angehörigen einer Verstorbenen / eines Verstorbenen den Weg des letzten Abschiedes gemeinsam und erinnern uns daran, dass auch unser Leben ein Ende haben wird und welche Hoffnung wir angesichts des Todes haben.

 

Bitte wenden Sie sich bei einem Trauerfall an den Pfarrer/die Pfarrerin Ihrer Gemeinde. Für die Begleitung einer/eines Sterbenden sind Ihr Gemeindepfarrer / Ihre Gemeindepfarrerin und die Hospizgruppe Ansprechpartner.